"

+NAVI+

+ME+

+LiNKS+

fürs Mauchen...

ich knutsch dich, noch biste zwar hier, aber nich mehr lange genug...

11.6.08 14:02


Amerikanische Behörden und andere lustige Sachen

Heute war es endlich soweit. Um 10 Uhr hatte ich einen Termin bei der amerikanischen Botschaft in Berlin. Dort habe ich mein Visum für das kommende Jahr beantragt. Langsam wurde es auch höchste Zeit, schließlich rückt der 07.07. immer näher.

Klein Mauchen wäre natürlich lost in Berlin gewesen, hätte der liebe Vivian nicht Erbarmen gehabt und sie begleitet. Pünktlich in der Botschaft angekommen ging auch schon das organisierte Chaos los. Ich wurde von Schalter zu Schalter geschickt und im Endeffekt hat mir jeder Beamte die gleichen Fragen gestellt. Zum Glück war ich nach einer Stunde fertig und wurde mit dem Satz "Visum genehmigt." entlassen.

Dieser Tag hat mir zu meinem Visum noch ein paar lehrreiche Dinge beschert:

1. Die Angabe: "Ihr Visatermin ist um 10:00 Uhr." hat KEINERLEI Bedeutung. Getreu dem Motto: Wer zuerst kommt, malt zuerst!, wurden die Visaanträge auf die verschiedenen Mitarbeiter verteilt und da konnte es schon einmal passieren, dass der eigene Visaantrag ganz nach unten rutscht, obwohl man VIEL eher da war, als einige andere und auch der eigene Termin eher gewesen wäre.

2. Die Panikmache vor dem Botschaftsbesuch, die einige Agenturen verfolgen (ich nenne hier jetzt keine Namen...) ist völlig übertrieben.

(-> Botschaftsmitarbeiter stehen DEFINITIV unter keinem großen Druck (jedenfalls derzeit), sie haben sogar Zeit zum Rumblödeln, obwohl 40 Leute einfach nur ihren Visaantrag genehmigt haben wollen)

Naja, wieder etwas gelernt und froh darüber, dass meinem Abflug jetzt nichts mehr im Wege steht!!!!

18.6.08 21:34


 

Visit Designer
Gratis bloggen bei
myblog.de